headerheaderheader
Logo
Laden...

Bericht über die 147. Hauptversammlung

Neuer Dirigent gewählt

Am Samstag, 19. September 2020  traf sich die Musikgesellschaft Harmonie Ebnat – Kappel im Restaurant Rössli, Hüsliberg,  zur 147. Hauptversammlung. Die Versammlung wurde mit dem Marsch 'Festliches Emmental' eröffnet. Die Co-Präsidentin Katja Raschle führte durch die Versammlung und richtete einen besonderen Willkommensgruss  an die beiden Fähnriche Reto Künzli und Werner Hartmann und den Fahnenpaten Walter Fuchs.

Nebst den ordentlich erledigten Vereins-Geschäften, war 2020 ein offizielles Wahljahr. Alle Vorstandsmitglieder, das Co-Präsidium und die Musikkommissionsmitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt. Erfreulicherweise stand an dieser Hauptversammlung ein neuer Dirigent zur Wahl. Christian Sturzenegger aus Bischofzell wurde einstimmig als neue, musikalische Leitung in den Verein gewählt. Ebenfalls wurden eine junge Musikantin und ein junger Musikant in den Verein aufgenommen. Es sind dies Flötistin Andrea Forrer aus Krummenau, und Perkussionist Remo Hickert aus Ulisbach. Die Neugewählten wurden mit kräftigem Applaus im Verein willkommen geheissen.

Das Co-Präsidium Raschle / Heierli hatte wiederum einen interessanten und abwechslungsreichen Jahresbericht mit Power Point-Präsentation parat. Dieser fiel wegen der Corona- Pause jedoch etwas verkürzt aus. Eine besondere Anerkennung wurde an Reto Heierli und Max Huser gerichtet. Co-Präsident Reto Heierli für  20 Jahre Mitgliedschaft und Max Huser  für Sage und Schreibe 50 Jahre aktives Musizieren in der MG Harmonie Ebnat-Kappel. Beide wurden mit einem Präsent und grossem Applaus beglückwünscht. Dem Antrag des Vorstandes, auf das 150. Jubiläum im Jahr 2023 eine neue Vereinsfahne anzuschaffen, hat der Verein stattgegeben. Diese Fahne soll im Rahmen des Toggenburger Kreismusiktages eingeweiht werden.

Unter der musikalischen Leitung von Christian Sturzenegger steckt die Harmonie schon mitten in den Probearbeiten für das Kirchenkonzert vom Sonntag, 6. Dezember 2020 in der evang. Kirche Ebnat. Die motivierten Musikanten/innen freuen sich auf weitere Höhepunkte im Jahresprogramm 2021. Nebst dem Unterhaltungsabend am Samstag 24. April und der Teilnahmen am Kreismusiktag in Bütschwil am 15. Mai, sind auch die Ständlitour im Juni und das traditionelle Fyrobigkonzert im Schuppen Ende August als persönliche Herausforderungen notiert. Die Harmonie blickt nach einem speziellen Vereinsjahr mit vielen Absagen mit Zuversicht in die Zukunft, dass die geplanten Anlässe durchgeführt werden können.

Traditionell – dynamisch – unverwechselbar beendete die Harmonie die Hauptversammlung mit dem Marsch 'Berner Musikanten'. Anschliessend wurde auf  der Gartenterrasse ein feines Mittagessen genossen.

 

September 2020, Katja Raschle

147. HV - neuer Dirigent, zwei Neumitglieder, zwei Jubilare

An der 147. HV vom 19. September 2020 konnten wir unseren neuen Dirigenten Christian Sturzenegger offiziell in die Harmonie aufnehmen! Erfreulicherweise sind auch zwei Jumek-Musikanten bereit, den Schritt zu 'den Grossen' zu wagen. Herzlich Willkommen den drei neuen Mitgliedern im Verein: Christian Sturzenegger,  Andrea Forrer (Querflöte) und Remo Hickert (Percussion/Schlagwerk). Nebst diesen beiden erfreulichen Nachrichten konnten wir noch zwei Aktivmitgliedern zum Jubiläum gratulieren: Max Huser (50 Jahre) und Co-Präsident Reto Heierli (20 Jahre).

(auf dem Foto von links nach rechts: Remo Hickert, Max Huser, Andrea Forrer und Christian Sturzenegger, es fehlt: Reto Heierli)

Wir proben wieder!

Nach den Sommerferien haben wir mit den Proben wieder gestartet. Anlässlich dem 60. Geburtstag unseres Aktivmitglieds Georg Gehler konnten wir nach langer Zeit wieder einmal ein Ständli spielen.

Jumek

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden